XL Power Specter 700 V2

Artikelnummer: Specter700V2

XL Power Specter 700 V2

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

XL Power Specter 700 V2

ohne Blätter


Wir haben die letzten anderthalb Jahre damit verbracht, einen neuen 700er für alle Piloten zu entwickeln und zu testen.

Dieser Hubschrauber bietet hervorragende 3D-Leistung, einen vereinfachten Bau- und Wartungsprozess, eine robuste und langlebige leichte 700er-Plattform für jedermann.

Wir haben mit Weltmeisterpiloten zusammengearbeitet und kontinuierlich Verbesserungen vorgenommen, um Ihnen den XLPower Specter V2 zu präsentieren.

Mit dem im Vergleich zum Specter V1 um 10 mm abgesenkten Rotorkopf profitiert der Hubschrauber von einer verbesserten vertikalen Massenverteilung und Agilität.

Wie sein Vorgänger besteht auch der Rotorkopf des Specter V2 aus einem zweireihigen Schrägkugellager, das für eine unvergleichliche Lebensdauer der Lager und einen reibungslosen Betrieb sorgt. Der Specter V2 verzichtet auch auf die Heckauslegerstützen und setzt stattdessen auf einen Heckausleger mit 32 mm Durchmesser für ein saubereres Aussehen und eine extrem steife Konstruktion. Die Anordnung der Lager für die dritte Welle wurde vereinfacht, was den Ein- und Ausbau des Rotorkopfes wesentlich einfacher und schneller macht.

Das Design des Akkuträgers wurde komplett überarbeitet. Er wird von hinten beladen, so dass die Kabinenhaube nicht mehr abgenommen werden muss, um den LiPo-Pack zu installieren. 

Die Kreiselablage wurde nach vorne verlegt, was die Verkabelung einfacher und sauberer macht und die Übertragung von Vibrationen auf den Kreisel reduziert. 

Der Specter V2 hat außerdem ein breiteres und niedrigeres Fahrwerk, das das Umkippen bei Autorotationen und unsanften Landungen verringert.

Der Specter V2 ist standardmäßig mit einem breiten 8 mm breiten Heckgurt ausgestattet, der eine extrem lange Lebensdauer aufweist. Darüber hinaus wurde die Größe der Heckriemenscheiben von 80T/16-17T auf 100T/20-21T erhöht,

was den Biegeradius des Riemens deutlich reduziert, die Lebensdauer des Riemens erhöht und den Riemenwiderstand sowie den Leistungsverlust verringert, was sich besonders bei Autorotationen bemerkbar macht.

Der V2 wird mit dem gleichen robusten 15 mm dicken Hauptzahnrad wie der V1 ausgeliefert und kann optional auf ein ultrahochbelastbares 18 mm-Zahnrad aufgerüstet werden, um einen nahezu unzerstörbaren Antriebsstrang zu erhalten.

Eine der auffälligsten Änderungen am Specter V2 ist die Hecksteuerstange, die an die Oberseite des Heckauslegers verlegt wurde.

Dadurch kann das Heckservo so hoch wie möglich montiert werden, was wiederum den vertikalen Schwerpunkt verbessert. Es ist direkt gegenüber dem mittleren zyklischen Servo montiert und bietet ein sauberes, symmetrisches Aussehen.

Wie der Specter V1 hat auch der V2 ein einfaches, einteiliges Heckgehäuse aus Billet-Aluminium. Das Design wurde für eine einfache Montage, schnelle Wartung und geringe Teileanzahl optimiert.

Eine neue superleichte Heckflosse hilft ebenfalls, unnötiges Gewicht zu reduzieren. Der Specter V2 ist serienmäßig mit einer 21T-Riemenscheibe ausgestattet, die eine Übersetzung von 4,76:1 bietet,

und kann für eine noch bessere Heckleistung auf eine 20T-Riemenscheibe aufgerüstet werden. Aufgrund der größeren Riemenscheiben ist der Zahnkontakt auf dem Riemen höher,

was die Gefahr des Durchrutschens des Heckriemens bei extremen Heckbelastungen und Rückwärtsfahrten erheblich reduziert.


Wir freuen uns sehr, Ihnen den Specter V2 vorstellen zu können, eine extrem flexible Plattform für jeden, vom Anfänger bis zum extremen 3D-Piloten.



Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Artikelnummer: XL70B29
Sofort lieferbar
Artikelnummer: XL70B30
Sofort lieferbar
Artikelnummer: XL70V2A09
Sofort lieferbar
Artikelnummer: 101700
Sofort lieferbar
Artikelnummer: XL70T26-1
Sofort lieferbar